Avis des employés pour Spital Uster

Voir les 7 avis
Trier par: Pertinence | Note | Date
1.0
Equilibre vie professionnelle / personnelle
Salaire/Avantages sociaux
Sécurité de l'emploi/Évolution de carrière
Management
Culture d'entreprise
Schreklicher Arbeitsgeber
Intensivstation (ancien employé) –  Ehemaliger Mitarbeiter5 mai 2018
Mobbing, schlechte Bezahlung und unmöglicher Umgang mit Mitarbeitern

Druck von oben, unzufriedene und eingeschüchterte Manager die diesen Missmut an die Mitarbeiter weiter geben ergeben eine tolle Arbeitsatmosphäre.


Bei Konflikten/Problemen nur unzureichende bis gar keine Unterstützung von "Oben". Man fühlt sich alleine gelassen.
Points positifs
Keine
Points négatifs
Alle
Avez-vous trouvé cet avis utile ?Oui 53Non 2Signaler
1.0
Equilibre vie professionnelle / personnelle
Salaire/Avantages sociaux
Sécurité de l'emploi/Évolution de carrière
Management
Culture d'entreprise
Nicht zeitgemässe Bezahlung
Med. Masseur (ancien employé) –  8610 Uster11 janvier 2018
Fordern kann man viel, sollte aber auf der anderen Seite auch was dafür bieten. Wenn man im Anstellungsverhältnis ist und seine Blockzeit in dem Sinne fest abmacht, jedoch dann nur für die Massagen bezahlt wird, die verbucht wurden, geht das nicht. Da der Masseur auf die Akquise keinen Einfluss hat, ist das äusserst schwer. Die freie Zeit der Blockzeit kann man so kurzfristig nicht mehr mit Kunden-Aufträgen ausfüllen und steht ohne Lohn da.
Zeitgemäss wäre eine Bezahlung für die Blockzeit und nicht die ausgeführten Massagen. Unter solchen Bedingungen kann ich mir nicht vorstellen, dass sehr gute Masseure hier arbeiten. Die haben selbständig weit mehr Erfolg. Demzufolge fragt sich, was und für wen denn grundsätzlich der Anreiz ist?
Auf die Frage, ob die Geschäftsführung positiv beurteilt werden kann: Menschlich ja, im Sinne des Arbeitgebers aber nicht. Es obliegt der GL, sich zu erkundigen, was gute Anstellungsbedingungen sind. Das gegenseitige Verhältnis ist einfach: Gute Bedingungen = gute Fachkräfte. Selbst die Arbeit eines Masseurs und jeden Mitarbeiter hat eine gewisse Wertigkeit und eine Wertschätzung verdient.
Points positifs
sicherer Arbeitsplatz
Points négatifs
nicht zeitgemässe Anstellungsbedingungen, miserabler Lohn
Avez-vous trouvé cet avis utile ?Oui 57Non 1Signaler
1.0
Equilibre vie professionnelle / personnelle
Salaire/Avantages sociaux
Sécurité de l'emploi/Évolution de carrière
Management
Culture d'entreprise
Umgang
Pflegefachfrau (ancien employé) –  Pflege13 octobre 2016
Umgang mit Mitarbeitern teilweise nicht fair und sachlich, die richtigen Personen in Führungspositionen?
Avez-vous trouvé cet avis utile ?Oui 67NonSignaler
1.0
Equilibre vie professionnelle / personnelle
Salaire/Avantages sociaux
Sécurité de l'emploi/Évolution de carrière
Management
Culture d'entreprise
Schrecklicher Arbeitgeber.
Bildungsverantwortliche (ancien employé) –  Wetzikon, ZH12 janvier 2016
Keinerlei Anreize für eine Anstellung. Abgesehen von dem entwürdigenden Umgang mit Mitarbeitern gibt es unabhängig vom geringen Gehalt keinerlei Benefits.
Avez-vous trouvé cet avis utile ?Oui 87Non 6Signaler
4.0
Equilibre vie professionnelle / personnelle
Salaire/Avantages sociaux
Sécurité de l'emploi/Évolution de carrière
Management
Culture d'entreprise
Regional Hospital in Greater Zurich Area
Clinical Coder (employé actuel) –  Uster, ZH15 avril 2015
Regional Hospital with approx. 11'000 in-patient and 46'000 out-patient cases.
The specialties covered are Internal Medicine (incl. Gastroenterology--Endoscopical Treatments), Surgery (incl. Orthopedics, ENT), OB/GYN.

Working as a Clinical Coder in the administrative section of the hospital. Normal office hours, full time job means 42 hrs per week and flexi-hours.
Half hour lunch break is compulsory and on your own time. Good cafeteria in a lovely Setting with reasonably priced meals, subsidized for personnel.

Clinical coding requires flexibility, the job is constantly demanding continuing schooling, rules are changing yearly. It also requires a lot of reading and it is tantamount to be able to focus over long periods of time. Accuracy and a sense for sherlock-holmes-like working is very helpful.

I enjoy good relationships with my co-workers, in my immediate team or outside it working on the same floor. The size of the hospital is manageable. There are plenty of opportunities to interrelate with employees from other sections.
Avez-vous trouvé cet avis utile ?Oui 24Non 34Signaler
5.0
Equilibre vie professionnelle / personnelle
Salaire/Avantages sociaux
Sécurité de l'emploi/Évolution de carrière
Management
Culture d'entreprise
Arbeitstag
Praktikum als FaGe (ancien employé) –  Uster, ZH12 mars 2015
Ich habe das Mobilisieren der Patienten gelernt. Patienten die nicht fähig waren sich selber zu ernähren, das essen eingeben. Waschgänge bei den Patienten durchgeführt. Betten überzogen. Spaziergänge mit den Patienten. Offtmals Sitzwache geführt. Bestellungen durchgeführt für Material ( Medizinische Pinzetten, Chirurgische Pinzetten, usw ). Auffüllen der Patienten Zimmer mit Material. Offtmals bei Medizinischen Stationen ausgeholfen wegen der Pfelge/ Wachgänge. Am schwersten empfinde ich, wenn man unfreundliche Patienten hat, denen es man nicht recht machen kann, obwohl man immer freundlich ist. Am besten gefäll mir alles eigentlich. Die Patienten zu waschen/ Pflegen. Sitzwache machen. Mit den Patienten Spazieren. Bestellung zu machen und mit dem Team sehr gut auszukommen.
Points positifs
Rabatt bei Essen in der Kantine
Points négatifs
keine.
Avez-vous trouvé cet avis utile ?Oui 24Non 58Signaler
Page attribuée

Vous souhaitez en savoir plus sur le travail dans cette entreprise ?

Posez une question au sujet du travail ou de l'entretien passé chez Spital Uster. Notre communauté est prête à vous répondre.

Poser une question

Note globale

2.3
D'après 7 avis
51
41
31
20
14

Notes par catégorie

2.6Équilibre vie professionnelle / personnelle
2.0Salaire/Avantages sociaux
2.9Sécurité de l'emploi/Évolution de carrière
2.4Management
2.0Culture d'entreprise

Avis selon le lieu